07.08.2019

Du, Carsten Linnemann (CDU), forderst, dass Kinder mit schlechten Deutsch-Kenntnissen später eingeschult werden. Deine Forderung hätte – zu einem früheren Zeitpunkt – zwar vielen AfD-Wählern zwanzig Jahre erfolglosen Hauptschulbesuch erspart, weil sie demzufolge nie eingeschult worden wären.

Aber Deine Forderung ist dennoch so unsinnig wie die Forderung, Kinder erst dann einzuschulen, wenn sie sehr gute Physik-Kenntnisse haben. Schule ist ja gerade dafür da, damit Kinder die grundlegenden Dinge lernen – sowohl von den Lehrern als auch von den anderen Kindern. Und in den Schulen sitzen üblicherweise sowohl Kinder, die die deutsche Sprache von Haus aus gut können – als auch Kinder mit RTL-Hintergrund.

Wirklich sinnvoll sind zusätzliche Fördermaßnahmen für diejenigen, die auf einem bestimmten Gebiet drastische Defizite aufweisen. Zum Beispiel Ethik-Kurse für CDU-Politiker.

07.08.2019

Ihr Lieben, nun habe ich wieder Internetempfang. Höchste Zeit. Es war nervig, aus den Nachbarwohnungen immer zu hören:

„Liebling, seit dem Internetausfall ist mir das komische Ding an der Wand aufgefallen." – „Ach, DAS ist ein Fenster."

Oder:

„Was erlauben Sie sich, einfach so in meine Wohnung zu kommen?!" – „Ach, wir sind verheiratet ..."

06.08.2019

Ihr Lieben,

wegen eines Wasserrohrbruchs in unserer Straße gestern gegen 12.00 Uhr gibt es im gesamten Viertel derzeit keinen Internetempfang, und ich versende dringende E-Mails und Nachrichten wie diese von der Wohnung einer Freundin aus.

Meldungen wie die gestrige, wonach der Schaden bis 16.00 Uhr behoben sei, sind genauso ernst zu nehmen wie Meldungen über den Eröffnungstermin des Berliner Flughafens.

Und während ich die Texte für Bühnenkollegen derzeit mit Hammer und Meißel in Steinplatten eingraviere und diese dann per Post versende, möchte ich Euch dazu ermuntern, während meiner virtuellen Abwesenheit der Hetze von Rechtsextremisten ungemindert entgegenzutreten und für ein gleichbleibend hohes Niveau auf Facebook immer auf eine professionelle Qualität von Essensfotos zu achten und Eure versauten Witze erst dann wieder zu posten, wenn ich sie auch lesen kann. ;-)

Beste Grüße,

Gunnar

04.08.2019

Dass, USA und Großbritannien, an der Spitze Eurer Regierungen jeweils jemand mit der Frisur und dem IQ eines Wischmops steht – nun ja, nicht schön, aber Eure Sache.

Aber dass Ihr für die von Euch geplante Militärmission an der Straße von Hormus trotz Eurer Forderung keine Bundeswehrsoldaten bekommt, ist nicht Eure Entscheidung und nach derzeitigem Stand ein vergeblicher Wunsch.*

*Die Bundeswehrsoldaten sind ohnehin vollauf damit beschäftigt, die sich bei Hitze krümmenden Gewehre geradezubiegen und die Panzer mit den durch Kaugummis befestigten Handwagenrädern geländetauglicher zu machen sowie der neuen Verteidigungsministerin zu erklären, dass die Artilleriegeschütze vor Inkrafttreten des von ihr geplanten Gesetzes nicht gegen CDU-kritische Youtuber eingesetzt werden dürfen.

03.08.2019

Hans-Georg Maaßen: „Ich bin sozial und eher links."

Nestlé-Chef Mark Schneider: „Ich bin bescheiden und am Allgemeinwohl interessiert."

Lothar Matthäus: „Ich bin rhetorisch begabt und für eine lebenslange Beziehung."