02.12.2018

In Anbetracht dessen, dass die Polizei bei der Deutschen Bank das erste Türchen in diesem Jahr geöffnet hat, wünsche ich Euch eine schöne Adventszeit.

01.12.2018

Du, Papst Franziskus, bezeichnest Homosexualität als eine Mode. Und das ist – wie jede Äußerung gegen Homosexualität – Unsinn. Homosexualität ist unter katholischen Priestern geradezu eine Tradition.

30.11.2018

Die Deutsche Bank finanziert deutsche Rüstungsexporte, infolgedessen Millionen Menschen ihre Heimat verlassen, und unterstützt Straftäter bei der Geldwäsche sowie deutsche Steuerflüchtlinge, infolgedessen diesem Land Milliarden Euro entgehen.

Kunden der Deutschen Bank, denen ein zumindest weniger schlechtes Gewissen mehr wert ist als gewaschenes Geld, können mit der Kündigung ihres Kontos dafür sorgen, dass die Deutsche Bank Millionen Euro unrechtmäßigen Gewinn verliert.

28.11.2018

Aus gegebenem Anlass noch einmal der (aktualisierte) Blog-Beitrag vom 26.02.2018:

Ihr, Ordnungsbeamte der Stadt Dortmund, verteilt also auch Strafzettel an Obdachlose wegen „Lagerns, Campierens und Übernachtens an öffentlichen Plätzen“ – im letzten Jahr 407mal und in diesem Jahr bereits 464mal. Da Ihr infolge falschen Pflichtbewusstseins jedes Maß für Menschlichkeit und Gerechtigkeit verloren habt, nachfolgend eine neue Richtlinie, wo Strafzettel hingehören:

- an die Adressen der AfD-Politiker nach deren Reden wegen Defäkation in der Öffentlichkeit

- an die Starbucks-Filialen wegen Verödung des Stadtbildes

- an die BILD-Zeitungen wegen Verödung des Menschenbildes

- an die H&M-Kleidung wegen Verursachung von Augenkrankheiten

- an die Nestlé-Wasserflaschen wegen schweren Raubs

- an die Konzerthallen bei Helene-Fischer-Konzerten wegen Lärmbelästigung

27.11.2018

7.900 Quadratkilometer Regenwald (eine Fläche von mehr als einer Million Fußballfelder) wurden in Brasilien zwischen August 2017 und Juli 2018 abgeholzt – der höchste Stand seit zehn Jahren.

Über 1.500 Menschen sind im Mittelmeer von Anfang Januar bis Ende Juli 2018 ertrunken.

85.000 Kinder sind in Jemen nach Angaben der Hilfsorganisation "Save the Children" zwischen April 2015 und Oktober 2018 verhungert.

Der Fortschritt in unserer Gesellschaft besteht in der fortwährenden Entwicklung materieller Dinge und in der ausbleibenden Entwicklung menschlicher Tugenden.

Niemand braucht das neueste iPhone. Es ist höchste Zeit für die Gattung Mensch 2.0 – ohne überflüssige Apps wie Gier und Hass, dafür mit den Features Menschlichkeit und Empathie.