16.01.2020

Der Bund hat das Jahr 2019 mit einem Rekord-Überschuss im zweistelligen Milliarden-Bereich abgeschlossen. Nun diskutiert die Bundesregierung darüber, wofür das Geld ausgegeben werden soll: für Steuersenkungen sowie die Sanierung von Schulen und Straßen – oder für eine Gesetzesidee Andreas Scheuers.

P.S. Mit dem Rekord-Überschuss könnte man natürlich auch die Beraterhonorare Ursula von der Leyens bezahlen; und von dem restlichen Geld kauft sich der Finanzminister eine Currywurst.

15.01.2020

Schon deshalb, weil die AfD den Begriff geprägt hat, der zum Unwort des Jahres 2019 gekürt wurde, hätte sie es verdient, auch für das schönste Wort des Jahres 2020 verantwortlich zu sein: AfD-Auflösung

13.01.2020

Benedikt XVI. appelliert an Papst Franziskus, den Zölibat für Priester nicht zu lockern. Dafür wäre es jedoch höchste Zeit. Statt Zölibat gibt es schon lange viel bessere Formen der Kinderbetreuung.

12.01.2020

An diejenigen, die gestern in der Dresdner „Herkuleskeule" während der Aufführung ausländerfeindliche Parolen gerufen und einem der beiden einschreitenden Schauspieler ein Bierglas an den Kopf geworfen haben, zwei Hinweise:

1. Biergläser haben an den Köpfen von Bühnenakteuren genausowenig verloren wie in den Händen derjenigen, die Euch einst mit Bier gestillt haben.

2. Für Leute, die mit Schimpftiraden und Zwischenrufen die Qualität von Veranstaltungen verbessern möchten, gibt es extra die Konzerte Andreas Gabaliers.

11.01.2020

Dschungelcamp-Kandidaten enttäuscht: Die bei den Waldbränden in Australien tätigen Einsatzkräfte verzichten nicht auf die Brandbekämpfung, um stattdessen Dschungelcamp zu gucken.