21.11.2019

... wenn Dich jemand, der gerade erfahren hat, dass Du für andere Kabarettisten und Bühnenkollegen schreibst, Dich süffisant fragt, ob es Deine Pointen jemals in die bekannte Kabarett-Sendung „Anstalt" schaffen werden, und Du ihn in aller Ruhe darauf hinweist, dass in der letzten Sendung von der „Anstalt" Kabarettisten, für die Du schreibst, auch Pointen von Dir vorgetragen haben, dann scheint wegen des belämmerten Gesichtsausdrucks vom Fragenden für Dich auch an solchen trüben Herbsttagen die Sonne.

(Es war ja auch nicht das erste Mal, dass eingeladene Kabarettisten in der „Anstalt" Pointen von mir vorgetragen haben. Dieses Mal war es aber rechtmäßig.)

@alles-wird-gut

19.11.2019

Die Bundesregierung hat ein Gesetz beschlossen, wonach Plastiktüten ab dem Jahr 2020 verboten sind. Diese Plastiktüten machen jedoch nur ein Prozent des gesamten Plastikmülls in Deutschland aus. Zum Reduzieren unnötiger Plastik viel wirkungsvoller wäre sogar ein Verbot der Plastik in den Tit... ääh, Tüten von Models.

Der meiste Plastikmüll entsteht wegen Verpackungsplastik. Konsumenten sollten deshalb folgendes beachten: Man hilft Salatgurken nicht durch die regnerischen Herbsttage, wenn man sie in einem wasserabweisenden Plastikkleid kauft.

Und die Kleidung, die man in den nächsten zehn Jahren im Kleiderschrank hängen lassen möchte, sowie die Helene-Fischer-CD, mit der man Verwandten zu Weihnachten seine Verachtung zeigen will, bestellt man nicht über den Online-Versandhandel in einem elf Kilo schweren Plastikklumpen.

Beim Stadtbummel lässt man diese Sachen im Laden liegen.

17.11.2019

Du, Annegret Kramp-Karrenbauer, möchtest die Auslandseinsätze der Bundeswehr ausweiten und dadurch zum einen wirtschaftliche Interessen sichern und zum anderen auch den islamistischen Terrorismus bekämpfen.

Natürlich versuchst Du derzeit besonders, Dich in den Mittelpunkt zu stellen. Nur 5 Prozent der Deutschen halten Dich für eine geeignete Kanzlerkandidatin. Die anderen 95 Prozent sind nicht volltrunken.

Dein (einzig nachvollziehbares) Kalkül zur Bekämpfung des islamistischen Terrorismus: Angesichts der Bundeswehrsoldaten mit mangelhaften Gewehren und in defekten Hubschraubern ergreifen die IS-Kämpfer die Flucht, weil der Gegner offensichtlich eine höhere Todesverachtung als sie selbst hat.

Was die Sicherung der wirtschaftlichen Interessen angeht: Die Bundeswehrsoldaten haben die Aufgabe, nach der Ausbildung an Bierbüchse und Zigarette mit ihrem Atem einen (eventuell irgendwann einmal) angreifenden Gegner zu vertreiben.

Und nicht, für die Profilierungsversuche einer gescheiterten Büttenrednerin die Wirtschaftsinteressen der deutschen Sarg-Industrie zu sichern.

15.11.2019

Laut eines neuen Gesetzes der Bundesregierung wird Gaffen fortan mit bis zu zwei Jahren Gefängnis bestraft. Zum Haftantritt bereit machen müssen sich die Politiker der GroKo für ihre Tätigkeit zur Bekämpfung der Klimakrise ebenso wie die Fußballspieler von Hannover 96 für ihre Spieltaktik.

Und für das Filmen von Unfällen verantworten müssen sich alle, die bei Konzerten von Andreas Gabalier Handy-Aufnahmen machen.

14.11.2019

In Italien hat die Polizei fast 1200 Kilogramm Kokain (im Wert von mehr als 250 Millionen Euro) beschlagnahmt, das zwischen Bananen versteckt war und nach Deutschland geliefert werden sollte.

In Deutschland schreiben nun etliche Schlagerstars traurige Songs über Bananenmangel.