21.10.2019

Nach dem Skandal um Wilke-Wurst nun ein neuer Lebensmittel-Skandal: Aufgrund der Tatsache, dass nach dem Anschlag in Halle nur die Gamer-Szene stärker in den Blick geraten ist, entdeckte man im Bundesinnenministerium ein gammelndes Würstchen der Marke Seehofer.

20.10.2019

Da das Urteil gegen die zwei Studentinnen, die man wegen Containerns verurteilt hat, nun bestätigt wurde, ist es folgerichtig, wenn man die Werbebeilagen der Supermarktkette Edeka mit dem Vermerk an die Firmenzentrale zurückschickt, dass man beim Einkaufen keine Edeka-Filialen mehr betreten werde, weil es laut Gerichtsurteil verboten ist, noch genießbare Lebensmittel aus Müllcontainern zu holen ...

@Karma

18.10.2019

Der Zoo in Paris beherbergt ein Lebewesen, bei dem die Wissenschaftler noch rätseln, ob es sich um einen Pilz oder ein Tier handelt. Aufgrund dessen, dass dieses Lebewesen 720 Geschlechter, aber kein Gehirn hat, steht bisher nur die Vaterschaft von Lothar Matthäus fest.

17.10.2019

Aufgrund der Tatsache, dass der Bundestag heute über ein Tempolimit von 130 km/h auf deutschen Autobahnen abstimmt, der Blog-Beitrag vom 20.01.19:

Das meinen männliche deutsche Autofahrer zu einem Tempolimit von 130 km/h:

- Autobahnfahrten ohne Tempolimit bedeuten Freiheit – die Freiheit, sich ein Wildtier oder einen Motorradfahrer als Kühlerfigur auszusuchen.

- Ein Tempolimit ist Unsinn. Ohne ein Tempolimit kommt man viel schneller voran in einem Stau.

- Die Natur hat keine Rücksicht verdient. Eine der häufigsten Todesursachen auf deutschen Straßen ist, dass sich Bäume am Straßenrand Autofahrern mit einem Tempo von 200 km/h in den Weg stellen.

- Ein Tempolimit können die uns nicht antun. Bei vielen von uns Autofahrern ist der Bleifuß doch das einzige Körperteil, das nicht versagt, wenn es drauf ankommt.

- Ein Tempolimit von 130 km/h kommt nicht infrage, denn ein Tempo von mindestens 300 km/h ist die einzige Möglichkeit, Städte wie Hannover zu durchqueren, ohne wegen des Stadtbilds Augenkrebs zu bekommen. Und dank der gewonnenen Zeit genießt man danach umso mehr die Innenansicht eines OP-Saals.

- Als mündiger Bürger möchte man sich von niemandem beeinflussen lassen. Schließlich hat man ein Vermögen für sein Oberklasse-Auto ausgegeben, nachdem man es in einem Werbespot gesehen hat.

- In den zwei Minuten, die man wegen des Fahrens ohne Tempolimit schneller am Ziel ist, kann man schon mal das Bußgeld wegen der Raserei bei einer der vorherigen Fahrten überweisen.

16.10.2019

Aus gegebenem Anlass der aktualisierte Blog-Beitrag vom 07.06.2019:

Gegen die zwei Studentinnen aus Olching (Bayern), die im Januar dieses Jahres wegen Containerns verurteilt wurden und gegen dieses Urteil Klage eingereicht hatten, hat das Bayerische Oberste Landesgericht nun das Urteil bestätigt.

Die Richter betonten in der Urteilsbegründung, es sei verboten, noch genießbare Lebensmittel aus den Müllcontainern von Supermärkten zu holen – erlaubt sei aber weiterhin der Verkauf von ungenießbaren Lebensmitteln in Form von Fastfood und Fertiggerichten.