13.12.2019

Zum Abschied, Briten, nur drei Dinge:

1. Das Wembley-Tor war genauso irregulär wie Boris Johnsons Frisur.

2. Jürgen Klopp gehört zu uns.

3. Au revoir! (Das ist französisch und bedeutet übersetzt: Hört auf, uns zu nerven; und danke dafür, dass Ihr mit Eurem EU-Austritt die durchschnittliche Essensqualität in der EU deutlich steigert.)

12.12.2019

Migrationshintergrund: Umstand, der die vereinzelten Straftaten von Flüchtlingen oder Menschen mit doppelter Staatsbürgerschaft – wie zuletzt in Augsburg – für viele Deutsche besonders empörenswert macht, während Deutsche, die ihren Nachbarn schreddern oder ihre Ehepartnerin harpunieren oder durch ihre Kinder beim Hausbau viel Beton für das Fundament sparen, keine erwähnenswerten Vorkommnisse bieten

10.12.2019

... das ist ja wieder typisch: Gott holt Musikerinnen wie Marie Fredriksson zu sich in den Himmel und lässt uns hier unten mit Typen wie Dieter Bohlen und Andreas Gabalier sitzen.

@ich-geh-jetzt-zur-Teufelsanbetung

09.12.2019

Du, Stadtjäger von Erfurt, hättest den Waschbären, der am Samstag offensichtlich an herumliegenden Glühweinbechern geschleckt hat und anschließend betrunken über den Erfurter Weihnachtsmarkt getorkelt ist, nun wirklich nicht erschießen müssen.

Zumal es sich bei einem trolligen und der menschlichen Sprache unkundigen Lebewesen, das betrunken über einen Weihnachtsmarkt torkelt, genausogut um Wolfgang Petry handeln könnte.

07.12.2019

Auf Weihnachtsmärkten verkaufen viele Menschen Glühwein. Nach der Inspektion eines Lebensmittelkontrolleurs verkaufen sie wieder Heizöl.