Satire-Blog

18.03.2021

Nach der aktuellen Veröffentlichung und dem (nicht überraschenden) Ergebnis des Gutachtens zu Sexualstraftaten im Erzbistum Köln:

Was die Katholische Kirche fortan segnen sollte: auch die Partnerschaften homosexueller Menschen

Was die Katholische Kirche fortan nicht mehr unbedingt segnen muss: Tapeten, Bleistifte, Speisekarten

Was die Katholische Kirche fortan keinesfalls mehr segnen darf: Sexualstraftaten an Kindern, Verharmlosung, Vertuschung ...

16.03.2021

Euren aktuellen Beschluss, Vatikan, homosexuellen Paaren keinen Segen zu erteilen, weil Gott „Sünde nicht segnen kann", solltet Ihr überdenken. Schließlich können sich nicht alle homosexuellen Menschen dazu durchringen, zum Erhalt des Segens auf Sünde zu verzichten, indem sie im Zölibat leben und sich an Kindern vergreifen.

@verwerflich-ist-nicht-die-Ehe-homosexueller-Menschen-sondern-die-Scheinheiligkeit-katholischer-Priester

15.03.2021

Die Theater und Kabaretts in Deutschland dürfen keine Besucher empfangen, weil die Corona-Infektionsgefahr nach Meinung der Bundesregierung zu groß ist; aber auch deutsche Touristen dürfen nun wieder Mallorca besuchen.

Klar.

Die Bundesregierung hat herausgefunden, dass sich das Coronavirus sagt: „Theater und Kabaretts in Deutschland – naturellement, dort verweile ich trotz der sorgfältigen Sicherheitsmaßnahmen gern; aber diese Proleten auf Mallorca sind kein Umgang für mich."

14.03.2021

Memo der CDU nach den deutlichen Verlusten bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz:

Die Berater entlassen, die der CDU geraten haben, kurz vor den Wahlen Wirtschaftskompetenz durch besondere Kontakte zu Maskenherstellern zu suggerieren.

13.03.2021

„Masken-Affäre" – wie niedlich. Als ob zwei jeweils verheiratete Schutzmasken ein Tête-à-Tête gehabt hätten. Dass Georg Nüßlein und Nikolas Löbel als Unionspolitiker für dubiose Geschäfte mit Maskenherstellern jeweils eine hohe Geldsumme kassiert haben, ist und bleibt Korruption – oder anders ausgedrückt: traditionelle CDU-Politik.